Die Sternsinger brachten nach einjähriger Unterbrechung in diesem Jahr wieder den Segen an jedes Haus. Angeführt vom Sternträger wanderten Kaspar, Melchior und Balthasar in Erlach in kleiner Gruppe von Haus zu Haus. Mit Abstand und Maske sagten vor den Haustüren ihren Spruch auf und überreichen Aufkleber für die Türen. Das Wetter spielte mit, so dass die Kinder trocken und nicht durchgefroren durch das Dorf ziehen konnten. Am Ende freute sich die Oberministrantin Felicia Hemmert nicht nur über die Süßigkeiten für alle Teilnehmer, sondern vor allem über die große Spendenbereitschaft der Erlacher: insgesamt konnten die Sternsinger in Erlach 1.552 Euro für Kinder in Afrika sammeln und an die Singersingeraktion des BDKJ weiterleiten.

vorne von links: Johanna, Jonathan und Tassilo
hinten: Felicia, Anja, Hanna und Jonathan