Aktuelles

Twitter not configured.

Fußball Pexels

SV Erlach startet in die neue Saison

Nach einem Jahr Abstinenz ist dabei wieder die Ochsenfurter A-Klasse 2 die sportliche Heimat unseres Teams. Statt nach Effeldorf oder Schernau geht es künftig also wieder nach Kleinochsenfurt oder Winterhausen. Alle Fans dürfen sich auf zahlreiche Derbys, attraktive Gegner und – nicht zu vergessen – eine sportliche Herausforderung freuen!

Doch ehe wir diese angehen, erlaubt uns noch einen kurzen Blick auf die Vorsaison, der ersten Spielzeit für den SV Erlach in einer Spielgemeinschaft mit unseren Nachbarn aus Sulzfeld. Die erste Bilanz des Kombi-Projekts fällt durchaus positiv aus. Die Spieler beider Klubs wuchsen auf wie neben dem Platz recht schnell zu einer Einheit zusammen. Vor allem in der Hinrunde wusste das Team sportlich zu überzeugen und schloss die Saison letztlich mit einem ordentlichen Platz vier ab.

Nun gilt es, sportlich weiter zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Dazu bietet die A-Klasse 2 allerbeste Möglichkeiten. Schließlich ist die Leistungsdichte in dieser Liga deutlich größer als in der Kitzinger A-Klasse 3 und die Mannschaft kann sich beweisen.

Der Spielplan hält derweil gleich zum Start einen echten Derbykracher für unsere Jungs bereit. Schließlich hat der Ochsenfurter FV einen nicht allzu weiten Weg vor sich, wenn er am Sonntag an den Blauberg reist. Ein Dreier zum Auftakt vor hoffentlich großer Zuschauerkulisse wäre ein wichtiges Signal, um gestärkt in die nächsten Wochen gehen zu können.

Personell geht die Mannschaft nur mit leicht verändertem Gesicht in die Saison. Unser Mittelfeldmotor Juan Carlos Bravo, den es zurück in seine Heimat Ecuador zieht, wird uns leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Dafür haben wir in Nandino Fehlbaum, der sich uns vom Kreisklassisten FG Marktbreit/Martinsheim II anschloss, Verstärkung für den Angriff erhalten. Herzlich Willkommen und viel Erfolg beim SVE, Nandino! Weitere personelle Alternativen entstehen darüber hinaus durch Spieler des TSV Sulzfeld.

Damit scheint das Team gewappnet, um in der neuen Runde eine gute Rolle spielen zu können. Lasst die Spiele also beginnen!

In vollem Gange sind indessen bereits die meisten weiteren Angebote unseres Vereins wie Gymnastik, Kinderturnen oder Bambini-Fussball. Lediglich der Yoga-Kurs befindet sich noch in der Sommerpause. Nächster Termin ist hier der 30.08.18. Die Teilnahme ist in allen angebotenen Kursen jederzeit möglich.

Zwar schon gegen Ende der letzten Saison erfolgt, aber dennoch nicht unerwähnt bleiben, soll an dieser Stelle die Mitte Mai durchgeführte Sanierung des  Sportheimdachs. Unser Dank geht hier an alle beteiligten Helfer, die für den reibungslosen und schnellen Ablauf gesorgt haben!

Zum Schluss noch ein Veranstaltungshinweis zum Vormerken: Am Samstag, 22.09.18 um 19:30 Uhr, wird im Sportheim ein Festabend zum 25-jährigen Jubiläum des Sportheimbaus mit Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder stattfinden. Termin also unbedingt freihalten!

 

Sommerliche Grüße!

Die Vorstandschaft des SV Erlach